SharePoint 2016: Hybride Szenarien

SharePoint 2016: Teil 5 von 5

Im letzten Blogbeitrag unserer 5-teiligen Serie widmen wir uns dem Thema „Hybride Szenarien“.

Bereits SharePoint 2013 mit SP1 konnte hybrid eingesetzt werden. Standardmässig kamen nun mit SharePoint 2016 weitere Features für den hybriden Betrieb hinzu. Es gibt folgende drei Szenarien (Topologien):

Topology Unterstützte Funktion Beschreibung
One-way outbound SharePoint Search Von on-premise: On-premise SharePoint Benutzer sehen lokale und remote Suchresultate

Von SharePoint Online: Benutzer des SharePoint Online Search Portals sehen nur lokale Resultate

One-way inbound SharePoint Search Von on-premise: On-premise SharePoint Benutzer sehen nur lokale Suchresultate

Von SharePoint Online: Benutzer des SharePoint Online Search Portals sehen lokale und remote Suchresultate

Two-way SharePoint Search Von on-premise: On-premise SharePoint Benutzer sehen lokale und remote Suchresultate

Von SharePoint Online: Benutzer des SharePoint Online Search Portals sehen lokale und remote Suchresultate

Business Connectivity Services Von SharePoint Online: Benutzer können Lesen- und Schreib-Operationen ausführen

SharePoint 2016: Hybride Szenarien weiterlesen

Personalprozesse automatisieren

Wie können HR-Abteilungen und Personalverantwortliche effizienter arbeiten?

Spricht man mit Personalfachverantwortlichen über das Thema Prozessmanagement, so werden immer die gleichen Themen genannt. In diesem Blogbeitrag widmen wir uns genau diesen immer wieder geschilderten Herausforderungen:

  • Zeitdruck: Morgen beginnt ein neuer Mitarbeiter
  • Vertrauliche Daten: Der Persönlichkeitsschutz muss gewährleistet sein
  • Dokumentenvorlagen: Alle Mitarbeitenden sollen stets die aktuell gültige Vorlage verwenden
  • Checklisten: Eine Aufgabe ist mit vielen Teilaufgaben verbunden
  • Aufgabenkoordination: Typischerweise sind sehr viele verschiedene Stellen involviert
  • Redundanzen / Doppelspurigkeiten: Eine Information ist in mehreren Systemen zu pflegen

Anhand eines Mitarbeitereintrittsprozesses zeigen wir mögliche Lösungsansätze, wie die Herausforderungen in effizienter Art und Weise gemeistert werden können.

 

Musterlösung Mitarbeitereintritt: Prozessschritte

Wie würde die Musterlösung für einen MA-Eintrittsprozess aussehen? Aus Erfahrung sind meistens folgende Prozessschritte notwendig:

Wie können HR-Abteilungen und Personalverantwortliche effizienter arbeiten? weiterlesen

SharePoint 2016: Infrastruktur

SharePoint 2016: Teil 4 von 5

Im vierten Blogbeitrag unserer 5-teiligen Serie widmen wir uns dem Thema Infrastruktur.

Bei jeder neuen SharePoint Version wurden jeweils immer mehr Ressourcen benötigt. Dies ist auch bei SharePoint 2016 der Fall. Neu ist das Konzept der MinRole. MinRole ist eine vorbereitete Konfiguration zwischen SharePoint Services und Serverrollen. Updates können nun ohne Unterbruch installiert werden (Zero Downtime).

 

Systemanforderungen

2016-07-07_13-01-09

SharePoint 2016: Infrastruktur weiterlesen

SharePoint 2016: Migration

SharePoint 2016: Teil 3 von 5

Im dritten Beitrag unserer 5-teiligen Serie widmen wir uns dem Thema Migration.

Die Migration nach SharePoint 2016 ist grundsätzlich gleich wie die Migration nach SharePoint 2013. Es gibt folgende mögliche Wege:

  • Database-attach Methode (Microsoft Standard)
  • Dritt-Tools (wie z.B. Sharegate, AvePoint, Metalogix)
  • Manuell (copy & past)

Bei jeder dieser Methoden ist es wichtig,  die bestehende SharePoint Farm zu überprüfen, damit man weiss, was genau migriert werden muss. Diese Überprüfung beinhaltet:

  • Infrastruktur / Farmdesign (Anzahl Server)
  • Web Applications
  • Site Collections
  • Grössenverhältnisse
  • Solutions
  • Service Applications
  • Sonstige spezielle Einstellungen in der Zentraladministration (z.B. Threshold)
  • Design der SharePoint Site

Sollte keine detaillierte Dokumentation der SharePoint-Umgebung und deren angepassten Einstellungen vorhanden sein, können wir dafür das Tool SPDocKit empfehlen.

SharePoint 2016: Migration weiterlesen

Spracheinstellung für das Office 365 Intune Portal

Ausgangslage:

Viele Office 365 Intune Administratoren fragen sich, wie die Sprache des Intune Portals umgestellt werden kann. Beispielsweise hat Admin 1 das Portal auf englisch, möchte jedoch in seiner Muttersprache (deutsch) arbeiten. Beim Admin 2 ist das Portal bereits auf deutsch und er möchte dies so beibehalten. Admin 1 fragt sich jetzt, warum er nirgends eine Einstellung finden kann, um das Portal auch für ihn auf deutsch umzustellen und warum bei Admin 2 bereits alles in deutsch ist.

Lösung:

Spracheinstellung für das Office 365 Intune Portal weiterlesen

Microsoft Azure AD Sync Service lässt sich nicht starten – Error 1069

Problem:

Microsoft Azure AD Synchronization Service Manager lässt sich nicht mehr starten. Es erscheint folgende Fehlermeldung:

Azure AD Sync Fail

Ursache:

Vermutlich ist der dazugehörige Dienst „Microsoft Azure AD Sync“ nicht gestartet:

Service

Beim Versuch diesen manuell zu starten, erscheint die folgende Error Meldung:

Error 1609

Lösung:

Microsoft Azure AD Sync Service lässt sich nicht starten – Error 1069 weiterlesen

Login in Office Applikationen funktioniert nicht mit ADFS

Ausgangslage

Der Office 365 Tenant ist eingerichtet. Das Azure Active Directory (AAD) wird mit dem lokalen Active Directory (AD) mittels „AAD Connect“ synchronisiert. Zudem besteht ein ADFS 3.0 Server, über welchen die Authentifikation gegenüber dem Azure Active Directory (AAD) durchgeführt wird. Somit ist Single Sign On (SSO) für Office 365 eingerichtet.

 

Problem:

Versucht man auf Apple iOS oder auf einer Mac Plattform (Mac, iPad, iPhone oder iPod Touch) die Office Applikationen zu öffnen, scheitert man bei der Authentifikation gegenüber Office 365 über ADFS. Die folgende Fehlermeldung erscheint:

“An error occurred. Contact your administrator”

iOS_Error_ADFS-Auth

Mögliche Ursachen:

Login in Office Applikationen funktioniert nicht mit ADFS weiterlesen

Azure AD Connect synchronisiert nach Update nicht mehr

Problem:

Azure AD Connect synchronisiert nach erfolgreichem Upgrade von DirSync nicht mehr. Office 365 versendet folgende oder ähnliche Warnungen per E-Mail.

On Samstag, 11 Juni 2016 22:39:05 GMT, Azure Active Directory did not register a synchronization attempt from the Identity synchronization tool in the last 24 hours for Beispielfirma [firma.onmicrosoft.com].

You can troubleshoot this issue by running the Directory Synchronization troubleshooter on the server that has Azure Active Directory identity synchronization tools installed.

Ursache:

Nach erfolgreichem Update auf die aktuellste Azure AD Connect Version wird der Parameter „SyncCycleEnabled“ nicht auf „True“ gesetzt. Somit funktioniert die automatische Synchronisation im Hintergrund nicht mehr.

SyncCycle

Lösung:

Azure AD Connect synchronisiert nach Update nicht mehr weiterlesen

SharePoint 2016: User Interface & Experience

SharePoint 2016: Teil 2 von 5

Im zweiten Beitrag unserer 5-teiligen Serie widmen wir uns dem File Sharing sowie dem neuen Design von SharePoint 2016.

Geräteunabhängiges File Sharing

Mit SharePoint 2016 können Anwender ortsunabhängig und von jedem Gerät aus auf Daten zugreifen. Des Weiteren lassen sich diese Daten auch von überall aus einfacher erstellen, teilen und verwalten. Mit der intuitiven Browser-Erfahrung oder per SharePoint App auf mobilen Geräten finden nun die Daten den Anwender. Dieser Ansatz ist neu, denn bisher suchte der Anwender die Daten.

Dank der überarbeiteten Dokumentenbibliothek und OneDrive for Business können Dateien als Vorschau angezeigt werden (ähnlich wie im Explorer). Die Suche wurde um eine Auto-Vervollständigung der Suchergebnisse erweitert. Ein weiteres neues Feature ermöglicht das Verlinken von Dokumenten. Dateien können beispielsweise verlinkt werden, auch wenn sie sich nicht in der Dokumentenbibliothek befinden. Dies ist dann nützlich, wenn Teamseiten ihre themenrelevanten Dokumente referenzieren und die Dokumentenbibliothek als Ablage nutzen. Beispielsweise arbeiten verschiedene Abteilungen an einer PowerPoint-Präsentation und haben so auf ihren Bereichsseiten jeweils den Link zur Datei. Es lassen sich beispielsweise auch themenbezogene YouTube-Videos verlinken. Das Verschieben und Hinzufügen von Files erfolgt einfach über Drag & Drop. Mit dem neuen «Feature Durable Links» wird der Zugriff auf verschobenen Daten gewährleistet.

Das Hinzufügen von Metadaten erfolgt direkt in der Dokumentenbibliothek. Dadurch lassen sich die Dateien filtern und gruppieren. Wichtige Dokumente können gepinnt werden und erscheinen auf der obersten Ebene der Bibliothek. Per Jahresende wird es möglich sein, vom Smartphone oder Tablet aus über die SharePoint App auf On-Premise-Dokumentenbibliotheken zuzugreifen.

Dokumentenbibliothek
Dokumentenbibliothek

SharePoint 2016: User Interface & Experience weiterlesen