Sortierung in der Suche ist case-sensitive

Beim Erstellen von Suchabfragen und dem Sortieren der Einträge (z.B. nach Titel) werden die Einträge nicht alphabetisch sortiert. Die Sortierung, unabhängig nach welchem Property man sortiert, wird durch ASCII beeinflusst.

D.h. gross geschriebene Einträge kommen immer zuerst, dies kann nicht einfach so beeinfluss werden!

Workaround:

Als Workaround muss ein Standard Managed Property verwendet werden (RefinableStringXX), in welchem man beispielsweise den Titel (Crawled Property “Basic:displaytitle”) hinterlegt. Danach kann im CSWP (Content Search WebPart) das gemappte Managed Property für die Sortierung verwendet werden.
Ein Incremental Crawl hat ausgereicht, damit die Einträge nun korrekt sortiert werden.

Office Web Apps “Edit in Word” funktioniert mit Firefox & UAG nicht

Ausgangslage:

  • Der Zugriff auf eine SharePoint SiteCollection / Farm erfolgt über ein UAG (Forefont Unified Access Gateway). Office Web Apps ist ebenfalls über das UAG publiziert.
  • Der Zugriff auf die SharePoint SiteCollection erfolgt mit einem Nicht-IE-Browser (z.B. Firefox / Chrome).
  • Office-Dokumente auf SharePoint werden in Office Web Apps 2013 geöffnet.

Problem:

Beim Öffnen eines Word-Dokuments auf SharePoint mit Office Web Apps 2013 und bei Wahl der Aktion “Edit in Word” wird das lokal installierte Word gestartet, jedoch wird anstatt des gewünschten Dokuments folgende Meldung angezeigt:

6724.image_18

Office Web Apps “Edit in Word” funktioniert mit Firefox & UAG nicht weiterlesen

Mit UX-Optimierungen zur benutzerfreundlichen SharePoint-Plattform

Es gibt Unternehmen, bei denen das Intranet-Portal von den Mitarbeitenden weitestgehend gemieden wird, da dieses nicht benutzerfreundlich ist und zudem optisch nicht einer modernen Plattform entspricht. Die Mitarbeiter weichen dann auf andere Kanäle aus, um sich die benötigten Informationen zu beschaffen. Sie schreiben beispielsweise eine E-Mail, greifen zum Hörer oder gehen rasch zum Kollegen rüber und halten dadurch andere Personen von deren Arbeit ab.

Doch Intranet-Plattformen basierend aus SharePoint müssen nicht zwingend benutzerunfreundlich sein oder in einem unattraktiven Design daherkommen.

Mit UX-Optimierungen zur benutzerfreundlichen SharePoint-Plattform weiterlesen

Nicht genügend Speicherplatz auf dem Datenträger beim Export von Websites aus SharePoint

Das PowerShell cmdlet Export-SPWeb ermöglicht, Seiten, Listen und Bibliotheken auf einen Datenträger zu exportieren. Mit dem -Path Attribut kann der Speicherort sowie der Dateiname von der Export-Datei gewählt werden.

Das stsadm.exe Tool kann mit der Syntax stsadm -o export für die gleiche Sache eingesetzt werden.
Mit stsadm muss das Attribut -filename verwendet werden, für die Wahl des Speicherortes und Dateiname. stsadm.exe ist im BIN Ordner von SharePoint zu finden:

  • SharePoint 2010:
    C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\14
  • SharePoint 2013:
    C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\15

Wenn Ihr SharePoint Server mit einer kleinen Systempartition und einer grossen Datenpartition ausgestattet ist,  geht man davon aus, dass ein Export auf die Datenpartition kein Problem ist. Doch das ist leider nicht so.

Nicht genügend Speicherplatz auf dem Datenträger beim Export von Websites aus SharePoint weiterlesen

RBA_Nintex_vTE_IOZ

Neue Funktionen für Nintex Workflow und Nintex Forms

Neben vielen Bug-Fixes liefert Nintex mit den regelmässigen Updates auch jeweils neue Funktionen aus. Dieser Blogbeitrag fasst die wichtigsten Neuerungen der letzten Monate (Stand Ende Mai 2015) zusammen und versucht, einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Neue Funktionen für Nintex Workflow und Nintex Forms weiterlesen

Minimale Berechtigungen für Lösungen mit Nintex

Immer wieder wurden wir in der Vergangenheit nach den minimal benötigten Rechten für Nintex Workflow oder Forms Lösungen gefragt. Leider lässt sich diese Frage nicht mit einem einfachen “Sie brauchen dafür nur Leseberechtigung” – oder so ähnlich – beantworten. Für die minimalen Rechteeinstellungen müssen ein paar Abhängigkeiten beachtet werden.

Die folgende Tabelle erläutert die erforderlichen Einstellungen anhand von ein paar unterschiedlichen Anwendungsfällen:

Minimale Berechtigungen für Lösungen mit Nintex weiterlesen

Darum optimieren wir die SharePoint Navigation aus UX-Sicht

Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Nutzer sich im Intranet nicht zurechtfinden. Eine schlechte Navigation gehört ganz bestimmt auch dazu. Dabei wäre es mit dem richtigen Vorgehen gar nicht so schwer, die Navigation in SharePoint benutzerfreundlich aufzubauen.

SharePoint vs. unser Gehirn

Damit wir verstehen können, welche Probleme ein Benutzer mit der Navigation haben kann, zeigen wir zuerst auf, wie wir Menschen eigentlich ticken.

Darum optimieren wir die SharePoint Navigation aus UX-Sicht weiterlesen

Delve wächst weiter

Delve wird von Microsoft aktiv gepusht und wächst stetig weiter. Jedoch ist Delve für viele noch kein Begriff. Mit diesem Blogbeitrag versuchen wir, ein paar offene Fragen zu klären und den konkreten Nutzen von Delve aufzuzeigen.

Was ist Delve?

Delve ist ein Tool, welches diverse Informationen aus dem Office Graph zusammenzieht. Dabei werden ausschließlich Inhalte berücksichtigt, auf die Anwenderinnen und Anwender auch Zugriff haben, sprich berechtigt sind. Derzeit werden Inhalte aus E-Mail (Exchange Online) inklusive Anlagen, OneDrive for Business und SharePoint Online indiziert. In der nächsten Zeit sollen weitere Datenquellen integriert werden, namentlich OneNote, Yammer und Skype for Business.

Delve wächst weiter weiterlesen

„Change the Look“ rückgängig machen

In SharePoint 2013 kann man das Aussehen mit “Change the Look” auf einen zur Auswahl stehenden Look ändern. Dies hat nicht nur auf das Aussehen einen Einfluss, sondern auch auf die Struktur diverser Dateien.

Change the look

Wählt man dann wieder den “Office Look“, um zum Standard Look zurückzukehren, sieht die SharePoint-Plattform auf den ersten Blick optisch wieder wie „Out of the box” aus.

Es gibt aber einen Unterschied zwischen dem effektiven “Out of the box” und dem „Office Look“. Die Struktur ist nicht mehr dieselbe, da über „Change the Look“ auf die Struktur der Dateien Einfluss genommen wird. Dies hat unter anderem zur Folge, dass beispielsweise ein IOZ Standard Design nicht mehr korrekt dargestellt wird.

Es gibt eine Möglichkeit, wie man SharePoint nach “Change the Look” wieder in den Standardzustand zurücksetzen kann.

„Change the Look“ rückgängig machen weiterlesen

Patch zur Schliessung einer kritischen Microsoft-Sicherheitslücke

Gestern wurden wir von Microsoft über eine Sicherheitslücke informiert. Diese Sicherheitslücke betrifft unterschiedliche Windows Web Services (u.a. auch SharePoint, Exchange, Lync etc.). Im Security Bulletin MS15-034 (KB3042553) von Microsoft finden Sie detaillierte Informationen dazu.

Wir empfehlen, zeitnah die relevanten Patches einzuspielen und diese Sicherheitslücke zu schliessen. Nachfolgend finden Sie die Links für den Download des entsprechenden Patches: