Schlagwort-Archive: Nintex

Workflow Timer Job

Anwender von Nintex Workflow werden schon öfter über dieses Problem gestolpert sein.

Pause_for

Man baut die Action „Pause for“ ein, setzt den Wert auf 1 Minute und wundert sich, warum der Workflow effektiv 5 Minuten oder noch länger pausiert wird, bevor er dann wieder weiterläuft.

Der „Übeltäter“ heisst Microsoft SharePoint Foundation Workflow Timer Service. Dieser Timer Job ist standardmässig auf 5 Minuten eingestellt. Das heisst, dass alle terminierten Workflow Aktionen im Abstand von 5 Minuten überprüft/abgearbeitet werden.

Edit_Timer_Job

Natürlich kann dieser Wert auch heruntergesetzt werden. Seien Sie sich aber bewusst, dass dies zu einer höheren Serverauslastung führt.

Tipp: Zu Testzwecken lässt sich der Timer Job auch manuell ausführen. Drücken Sie dazu auf „Run Now“.

Raphael Bachmann beim Webinar

Aufzeichnung des Nintex Webinars vom 3.9.2015

Prozessautomatisierung – Modewort oder Schlüssel zum Erfolg?

Am 3. September 2015 führte die IOZ gemeinsam mit Nintex ein Webinar zum Thema Prozessautomatisierung durch. Raphael Bachmann (IOZ, Sursee) zeigte in seinem Referat auf, welche Rolle Nintex im Business Process Management (BPM) eines Unternehmens einnehmen kann. Patrick Hosch (Nintex, London) demonstrierte im Anschluss anhand eines Praxisbeispiels die unterschiedlichen Tools von Nintex.

Die Aufzeichnung des Webinars finden Sie hier:

 

PS: Sie interessieren sich für Nintex? Im Oktober 2015 gastiert die „Nintex Roadshow“ in Zürich, Bern und Basel. Melden Sie sich für die kostenlose Veranstaltung in Ihrer Nähe an und kommen Sie auf ein Feierabendbier vorbei! http://www.nintex-roadshow.ch/

 

 

Nintex – Alles was Sie über die Lizenzierung wissen müssen

Die IOZ AG ist ein wichtiger Premium Nintex-Partner in der Schweiz. Als Nintex Distributor werden wir häufig angefragt, wie die Nintex-Produkte lizenziert werden und was diese überhaupt kosten. Nintex hat per 1. Juli 2015 die Lizenz- und Preisstruktur überarbeitet. Dies ist also ein guter Zeitpunkt, um die wichtigsten Grundlagen der Nintex-Lizenzierung in einem Blog-Betrag zusammenzufassen.

Nintex

Nintex – Alles was Sie über die Lizenzierung wissen müssen weiterlesen

Minimale Berechtigungen für Lösungen mit Nintex

Immer wieder wurden wir in der Vergangenheit nach den minimal benötigten Rechten für Nintex Workflow oder Forms Lösungen gefragt. Leider lässt sich diese Frage nicht mit einem einfachen „Sie brauchen dafür nur Leseberechtigung“ – oder so ähnlich – beantworten. Für die minimalen Rechteeinstellungen müssen ein paar Abhängigkeiten beachtet werden.

Die folgende Tabelle erläutert die erforderlichen Einstellungen anhand von ein paar unterschiedlichen Anwendungsfällen:

Minimale Berechtigungen für Lösungen mit Nintex weiterlesen

Workflow zum Prozess „Neues Produkt“

In diesem Beitrag möchten wir wieder einmal einen Case aus dem eigenen Haus vorstellen.

Ausgangslage:

Wenn bei der IOZ ein neues Produkt eingeführt wird, startet der Prozess „Neues Produkt“. Bei diesem Prozess gibt es diverse kleine administrative Tätigkeiten, die nötig sind, jedoch gerne vergessen werden oder nicht immer konsequent nach dem gleichen Muster durchgeführt wurden.

Bei diesen administrativen Tätigkeiten handelt es sich beispielsweise um das Erfassen im internen Blog, welcher leider nicht immer konsequent aktualisiert wurde. Ebenfalls sollten die neuen Produkte stets intern offiziell angekündigt werden. Dies ging in der Vergangenheit leider gelegentlich vergessen.

Workflow zum Prozess „Neues Produkt“ weiterlesen

Workflow zur Erinnerung an Geburtstage

Geburtstage sind toll. Je nach Grösse eines Unternehmens kann es aber ziemlich aufwändig sein, keinen dieser speziellen Tage der Mitarbeitenden zu verpassen. Wäre es nicht viel praktischer, wenn die Personalabteilung mit einem Workflow benachrichtigt werden könnte, wessen Geburtstag als nächstes ansteht? 

Hier erfahren Sie, wie man diesen Arbeitsablauf mit Nintex Workflow automatisieren kann.

Workflow zur Erinnerung an Geburtstage weiterlesen

Mehrsprachiges Formular mit Nintex Forms

Ein Kunde wollte die Eingabefelder eines Formulars in mehreren Sprachen darstellen. Gerne zeigen wir mit diesem Beitrag einen Lösungsvorschlag mit Nintex Forms für Sharepoint 2013.

Zu Beginn wird eine Liste in Sharepoint angelegt, auf welcher das Formular basieren soll. Nennen wir die Liste in diesem Beispiel „Antrag“. Erstellen Sie danach die einzelnen Spalten, die Sie mit dem Formular abfüllen möchten (z.B. Vorname, Name, Strasse, Postleitzahl und Land). Als nächstes wird eine Liste mit den Übersetzungen benötigt. Wir empfehlen dieser Liste einen eindeutigen Namen zu vergeben. Nennen wir sie für diesen Beitrag „Master Translation“. Die Spalten sind nach den Sprachen benannt, in welche das Formular übersetzt werden soll.

Translation Master Liste

Nun sind die Voraussetzungen gegeben und wir können mit der Erstellung des
Formulars beginnen. Mehrsprachiges Formular mit Nintex Forms weiterlesen