Schlagwort-Archive: Reminder Workflow

Aus einem Nintex Workflow einen anderen Workflow asynchron starten

Aus einem Nintex Workflow einen anderen Workflow asynchron starten

Beispielsweise bei KVP Workflows braucht man manchmal Erinnerungsmails, wenn eine Aufgabe nicht innert nützlicher Frist bearbeitet wurde.

Der Reminder soll z.B. 14 Tage nach dem Zuweisen der Aufgabe ausgelöst werden. Das kann nicht in demselben Workflow gelöst werden, in dem auch die Aufgabe zugewiesen wird, denn der Workflow müsste an einer Stelle 14 Tage warten. Das kann auch nicht mit Parallel Activities o.ä. gelöst werden, da der Workflow nicht abgeschlossen wird bis alle Aktivitäten beendet sind.

Lösung:

  • Hilfsliste erstellen, in die vom Workflow für jeden Reminder ein Listeneintrag gemacht wird. Im Listeneintrag müssen die nötigen Informationen für die Überwachung enthalten sein, z.B. zugehöriges KVP-Item und dessen Status sowie die E-Mail-Adresse für die Erinnerung.
  • Auf dieser Hilfsliste einen zweiten Workflow anhängen, der bei neuen Listen-Einträgen gestartet wird und 14 Tage wartet, dann den Status prüft und das Mail versendet, wenn das KVP-Item immer noch unbearbeitet ist.